11.

Forderungen des Alltags

Spätestens mit 40 muß man sie einfach haben:

die pharmakologische Browning im Küchenschrank.

Und jemanden, der einem zum Dank

die Browning bedient. Es kommen die Raben

nie ohne Geschrei, nie ohne Gestank.

Advertisements

Ein Gedanke zu „11.

  1. Pingback: ENDE | summacumlaude

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s