Die Kunst ist tot 3

Akutes Abdomen

(Wer sah je einen Igel lachen, wenn er den Fuchs beim Sterben sah)

Der Tag geht, der Dämon kommt
Macht auf den kranken Bauch.
Und schneidet ihm das Feuer
wie heißen Stein aus dem Leib.

Aus dem Anschnitt heraus grüßen
die Dämonen den wackeren Heilkundler
und gnickern: Bald ist da kein Bauch mehr,
den wir uns halten können.

Dein Stahl ist scharf gegen den Bauch
aber stumpf gegen uns. Wir entkommen,
wenn Du öffnest. (Pandora, you know?)
Denn das Dämonische ist sächlich und ewig.

Dein Messer jagt den Fuchs
und der Fuchs weiß viele Dinge.
Wir aber sind der Igel
und immer schon da,

wenn Fuchs und Hase sich Gutenacht sagen.
Wer sah je einen Igel lachen….

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die Kunst ist tot 3

  1. Pingback: ENDE | summacumlaude

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s