Eine Ode auf meinen Header

Das Schinderhannessonett

Ich lese in den Organen die wilden
Wahrheiten und singe dann blutige Lieder.
Denn als Augur ließ ich mich ausbilden
komme als Schwur auf die Krieger nieder

Ich glaube nicht an die letzten Gedanken
unter dem Fallbeil: Die Blende auf acht!
Als wir nach dem Schneiden den Tee austranken,
da haben Schinder und Hannes gelacht.

Denn forschende Geister haben Elektronen
an ihre Muskeln und Backen gehalten.
Sie grimassierten und bildeten Falten:
Die Zukunft wird dem Wahnsinn lohnen

Wir Käuze lauschen, wir hören die Pest!
(Den Würmern gehört der organische Rest)

schinderhannes_portrait

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s