Das Arschlochsonett

Das durchreflektierte Arschloch in
und der bestirnte Himmel über mir
können nicht wissen, wer ich bin.
Halb Mensch eben und halb auch Bier.

Doch wenn meine beiden Hälften zusammen
wollen, sagt mir mein Riesenarschloch:
Kneif sie zusammen, Deine strammen
Backen! (Täglich tu ich das doch!)

Durchreflektiert sucht mein Riesenarschloch
seine Stellung in der durchlöcherten Welt.
Doch ist es nur Küche, ganz ohne Koch.
Kochlose Küche, mutloser Held!

So köchelt mein Arsch so vor sich hin
und nicht zu garen ist sein Sinn.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s